Pension Brandstätterhof

Unsere Landwirtschaft

Unsere besten Produkte

Aus nachhaltiger Landwirtschaft

Seit mehr als 400 Jahren wird der Brandstätterhof im Einklang mit der Natur bewirtschaftet. Wir sind überzeugt, dass nachhaltige Landwirtschaft die besten Produkte hervorbringt. So können unsere Gäste den unverwechselbaren Geschmack von Fleisch und Gemüse direkt vom Bauernhof tagtäglich genießen.

Unsere Tiere

Wir besitzen drei Mutterkühe mit Kälbchen. Das Jungvieh befindet sich mindestens zwei Sommer auf der Alm, damit sich das zarte Fleisch mit der feinen Marmorierung bilden kann. Einige Schafe und Lämmer grasen die Flächen ums Haus ab, die wir nicht mähen. Auch unsere Schweine genießen den großen Auslauf hinter dem Stall und freuen sich über die Reste aus der Küche.

Für die biologische Entsorgung der Schnecken sorgen zwei Laufenten. Und nicht nur dass, die zwei gefiederten Hofgenossen haben auch Unterhaltungspotential: Unser fürsorgliche Erpel kann sich schon mal richtig aufplustern, wenn jemand seiner Entendame zu Nahe kommt.

Wer die Umgebung mit einem PS erkunden möchte ist herzlich eingeladen, das auf dem Rücken unserer beiden Pferde zu machen. Und unsere Katzen und Hasen freuen sich auf Streicheleinheiten von Groß und Klein. 

Unser Gemüse

Altbäurin Gretl kümmert sich mit Hingabe um unseren Gemüsegarten. Ob verschiedene Salate, Schnittlauch, Kohl, Karotten – das alles und viel mehr findet sich tagtäglich auf Ihrem Teller wieder. Außerdem bauen wir seit Jahrzehnten unsere Kartoffel selbst an. Auch günstigere Alternativen haben uns nicht davon abgehalten, weiterhin auf den „Erdapfel“ aus dem eigenen Acker zu setzen. Es gibt einfach keinen besseren Geschmack!  

 

Jedes Jahr im Sommer kümmert sich Hausherr Richard außerdem um die Herstellung unseres erwähnenswerten und preisgekrönten Schnapses in drei Sorten.
 

Brandstätterhof